Philosophy's Higher Education (E-Book, PDF)

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich hier in einem Demoshop, der ausschließlich zu Testzwecken dient. Bestellungen werden nicht ausgeführt!

eBook
ISBN/EAN: 9781402023484
Sprache: Englisch
Umfang: 189 S.
Auflage: 1. Auflage 2006
E-Book
Format: PDF
DRM: Adobe DRM
124,95 €
(inklusive MwSt.)
Download
E-Book Download
At about the age of 13 I began to realise that my formal education was separating itself off from my philosophical education. Of course, at the time I did not know it in this way. I experienced it as a split between what I was being taught and my experience of what I was being taught. It was, I now know, the philosophical experience of formal schooling. It was not until beginning the study of sociology at 16 that I came across the idea of dualismspairs of opposites that always appeared together but were never reconciled. In sociology it was the dualism of the individual and society. The question most asked in our classes was always regarding which aspect of the dualism dominated the other. The answer we always leaned towards was that both were mutually affected by the other. The answer seemed to lie somewhere in the middle. It was only at university, first as an undergraduate and then as a postgraduate, that I came across the idea of the dialectic. Slowly I began to recognise that the dualisms which plagued social theoryI and we, self and other, good and evil, modernity and post-modernity, autonomy and heteronomy, freedom and nature, truth and relativism, and so many morewere not only dialectical in being thought about, but also that the thought of them being dialectical had an even stranger quality. It was the same experience as being at school.
Preface Acknowledgements Introduction What is philosophys higher education? Chapter 1 Kant: formation and finality Chapter 2 Hegel: master and slave Chapter 3 Heidegger: being and time Chapter 4 Kierkegaard: recollection and repetition Chapter 5 Nietzsche: will to power and eternal return Chapter 6 Rosenzweig: fire and rays The end of culture Index
Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie die Ihres Kundenkontos in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.